Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

GelbeSeiten jetzt mit den regionalen Highlights des Jahres

Karlsruhe, 19.02.2010 – Wenn ab dem 22. Februar 2010 die neuen GelbeSeiten Heidelberg erhältlich sind, kann man sich schon mal über die regionalen Highlights des Jahres im Buchbereich informieren.

Das Branchenbuch enthält 17 weitere bebilderte Servicethemen von den Büchereien und Hochschulen über die Museen, Theater und Schwimmbäder bis zu den Notdiensten, Selbsthilfegruppen, Linien-netzplänen der öffentlichen Verkehrsmittel oder dem Stadtplan von Heidelberg. Damit bietet der gelbe Klassiker weit mehr als die nützlichen Brancheninformationen; er gibt wertvolle Tipps für das Leben in der Region und lädt zum Schmökern ein.

Da sich im Branchenteil innerhalb eines Jahres durchschnittlich bis zu 30% der Einträge ändern, sollte jeder die aktuelle Ausgabe besitzen. GelbeSeiten und DasTelefonbuch gibt es vier Wochen lang kostenlos bei JET-Tankstellen, Postfilialen und –agenturen sowie bei den Media-Märkten. Am 6. März 2010 bietet der „Marktplatz GelbeSeiten“ auf dem Bahnhofsvorplatz in Heidelberg nicht nur die Bücher als Paket, sondern auch Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Die neue Ausgabe umfasst 392 Seiten bei einer Auflage von rund 277 000 Exemplaren. Die sechs farblich markierten, reich bebilderten Servicerubriken werden regelmäßig in enger Zusammenarbeit mit dem Stadt- und dem Landkreis Heidelberg, den Städten und Gemeinden sowie mit vielen Institutionen und Verbänden erarbeitet. Das macht GelbeSeiten zu einem wertvollen Ratgeber für viele Lebenslagen.

Das neue Servicethema, „Regionale Highlights“ ist besonders umfang-reich ausgefallen und beschreibt Sehenswertes vom Brückenaffen bis zum Villenviertel Neuenheim sowie Veranstaltungen vom Heidelberger Frühling über die Schlossfestspiele bis zum Weihnachtsmarkt.

Aktualisiert wurden die bewährten Rubriken „Bildung“, „Bürgerinfo“ und „Freizeit“ sowie „Soziales“ und „Verkehr“. Ob man unter „Bürgerinfo“ die Rufnummer des Finanzamtes Bensheim sucht, unter „Soziales“ mit einer Beratungsstelle für Suchtkranke Kontakt aufnehmen möchte oder sich Anregungen für die Freizeitgestaltung holen möchte, im bebilderten Serviceteil warten wertvolle Informationen und Hinweise. Die umfangreiche Rubrik „Verkehr“ bietet neben den Liniennetzplänen von Heidelberg und der Region auch Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Orientierung in Heidelberg dienen die Stadtpläne mit den Straßenverzeichnissen und den integrierten Postleitzahlen.

GelbeSeiten ist Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse und wird gemeinschaftlich von den insgesamt 16 GelbeSeiten Verlagen und der DeTeMedien GmbH in ganz Deutschland herausgegeben und verlegt. GelbeSeiten.de ist ein Service der GelbeSeiten Verlage. Mit knapp 9 Millionen Visits im Januar 2010 (gemäß IVW) ist das Online-Suchportal von GelbeSeiten das reichweitenstärkste Online-Branchenbuch. Wer viel unterwegs ist, kann die Informationen auch per Laptop, Handy oder PDA abrufen. Für das iPhone gibt es im Apple Store eine kostenlose Applikation zur Suche in der Datenbank der GelbeSeiten. Benutzer von anderen Mobilfunkgeräten können nach wie vor unter mobil.gelbeseiten.de auf die mobil-optimierte Internetversion der GelbeSeiten zugreifen.

Gemeinsame Herausgeber und Verleger sind die Deutsche Telekom Medien GmbH, Frankfurt am Main und die G. Braun Telefon-buchverlage GmbH & Co. KG, Karlsruhe. GelbeSeiten bieten damit die beste Gewähr für richtige Angaben.


Ansprechpartnerin: Karin S. Schwarz
Karin S. Schwarz Public Relations
Tel. 0511 – 433477
presse@karin-schwarz-pr.de