Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

DFB-Ehrung für TSV Mudau beim Hallenturnier

Mudau. „Alle sind Sieger“ hieß es für die F-Junioren und die Bambinis beim Hallenturnier, das die Jugendabteilung des TSV Mudau unter Regie von Siegfried Bürkle unter der Team 2011-Kampagne zur Kooperation von Schule und Verein mit einem Abnahmetag zum DFB & McDonald’s Fußballabzeichen organisiert hatte.

Austragungsort war die Sporthalle der Grund- und Haupt- mit Werkrealschule Mudau. Und Karl-Josef Schäfer überreichte dem Jugendleiter als Vizepräsident des Badischen Fußballverbandes mit 17 DFB-Trikots noch ein extra Bonbon für seine Jungs als weiteren Ansporn für den Kooperationsevent als letzten Baustein für „Team 2011“. Doch zunächst die Ergebnisse in der Riege der Bambinis: TSV Mudau : TSV Mudau 2 spielten 0:0, SV Seckach : FC Schloßau 0:1, TSV Mudau 1 : FC Schloßau 1:0, TSV Mudau 2 : SV Seckach 1:0, SV Seckach : TSV Mudau 1 1:4 und TSV Mudau 2 gegen FC Schloßau 2:0. Bei den F-Junioren sahen die Ergebnisse folgendermaßen aus: TSV Mudau 1 : TSV Mudau 2 3:1, SV Schlierstadt : FC Hettingen 1:1, TSV Buchen : SV Großeicholzheim 0:1, TSV Strümpfelbrunn : TV Hardheim 1:1, TSV Mudau 1 : SV Schlierstadt 2:1, TSV Mudau 2 : FC Hettingen 0:3, TSV Buchen : TSV Strümpfelbrunn 0:3, SV Großeicholzheim : TV Hardheim 0:2, TSV Mudau 1 : FC Hettingen 1:3, TSV Mudau2 : TSV Buchen 0:1, SV Schlierstadt : SV Großeicholzheim 0:1, TSV Strümpfelbrunn : TSV Mudau 1 0:0, TV Hardheim : TSV Mudau 2 2:0, SV Schlierstadt : TSV Buchen 0:0, FX Hettingen : SV Großeicholzheim 3:0, TSV Mudau 2 : TSV Strümpfelbrunn 0:2, TV Hardheim : SV Schlierstadt 0:0, TSV Mudau 1 : TSV Buchen 2:0, FC Hettingen : TSV Strümpfelbrunn 0:3, SV Großeicholzheim : TSV Mudau 2 0:0, TSV Buchen : TV Hardheim 0:4, SV Schlierstadt : TSV Strümpfelbrunn 0:0, TSV Mudau 1: SV Großeicholzheim 3:0, FC Hettingen : TSV Buchen 4:0, TV Hardheim : TSV Mudau 1 0:1, SV Großeicholzheim : TSV Strümpfelbrunn 0:6, TSV Mudau 2 : SV Schlierstadt 0:1, TV Hardheim : FC Hettingen 1:0. Bei den E-Junioren der Gruppe 1 siegte der SV Seckach mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 11:2, in der Gruppe 2 konnte der VfL Michelstadt mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 10:3 ganz oben auf das Siegertreppchen. Bei den D1- Junioren gewann der FC Viktoria Hettingen den Wanderpokal mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 14:4, und bei den D2-Junioren gelang dieser Coup dem TV Reisenbach mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 7:2. Siegerinnen bei den B-Juniorinnen waren mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 7:4 sehr verdient die Mädels des TSV Mudau 2. Eingeläutet hatte dieses Jugendturnier jedoch der Kampfgeist der „Alten Herren“, denn die Ü40 bewältigten ihr Hallenturnier bereits am Freitag, wobei der FC Kirchzell im Endspiel gegen den SV Wagenschwend mit 2:0 Toren den Siegertitel holen konnte. (L.M.)