Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Simone Bärhausen ist neue Schützenkönigin

Mudau. Als Höhepunkt im Vereinsjahr hatte der Schützenverein Mudau seine Mitglieder zur traditionellen Königsfeier mit den Ehrungen der Vereinsmeister in den verschiedenen Disziplinen in das Gasthaus ,,zur Rose“ eingeladen.

Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen zeigte sich erfreut ob der guten Resonanz bei dieser Veranstaltung und hieß besonders Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Klaus-Erich Schork, Ehrenmitglied Helmut Scheuermann und die amtierende Landesschützenkönigin Heidi Noe sowie die letztjährigen Würdenträger des Vereins willkommen. Man könne besonders stolz ob der erzielten sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr sein und im Rahmen einiger geselliger Veranstaltungen sei das innere Gefüge des Vereins mit Kameradschaft und Zusammenhalt weiter gefestigt worden. Der Dank der 1. Vorsitzenden galt in diesem Zusammenhang allen, die sich für die Belange des Vereins und des Schießsports eingesetzt hatten. Anschließend oblag es den Schießleitern Wolfgang Dambach und Stefan Straub im Rahmen der mit viel Spannung erwarteten Siegerehrung Pokale, Urkunden und Präsente an die Sieger und Platzierte zu überreichen. Vereinsmeister bei den Herren in der Disziplin Luftpistole wurde mit 373 Ringen Christian Meixner, gefolgt von Marco Müller mit 356 Ringen und Steffen Hemberger mit 343 Ringen. Bei den Junioren A siegte Jan Heners mit 352 Ringen vor Philipp Eggert mit 348 Ringen. In der Altersklasse holte sich Clemens Noe den Titel mit 359 Ringen. Die Schützenklasse bei den Herren im Luftgewehrschießen gewann Ulrich Piotrowski (318) vor Philipp Schulte (306). Den Titel eines Vereinsmeisters in der Juniorenklasse A holte sich Tobias Käflein mit 336 Ringen. In der Altersklasse ergab sich folgendes Ergebnis: 1. Platz Wolfgang Dambach, 2. Stefan Straub, 3. Joachim Hemberger. Die Seniorenklasse gewann Gerhard Mechler vor Willi Stromer. Mit 358 Ringen wurde Simone Bärhausen Vereinsmeisterin bei den Damen in der Schützenklasse und bei den Seniorinnen siegte Heidi Noe mit 365 Ringen. Seit 1984 ist es beim Mudauer Schützenverein Tradition auch die Ehrenscheibe auszuschießen. Hierbei ergab sich die Platzierung: 1. Platz Simone Bärhausen, 2. Ulrich Piotrowski, 3. Jan Heners, 4. Jürgen Hofmann und 5. Platz Christian Meixner. Die ersten fünf Plätze beim Preisschießen errangen Wolfgang Dambach, 2. Platz Jan Heners, 3. Simone Bärhausen, 4. Heidi Noe und 5. Platz Ulrich Piotrowski. Mit dem Titel einer Schützenkönigin krönte Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen ihr sportlich erfolgreiches Jahr und ihr zur Seite stehen als 1. Ritter Stefan Straub und Heidi Noe als 2. Ritter. Jungschützenkönig wurde Nicolas Kaiser vor Dominik Spilger. Den Gratulationen zu Titel und Platzierungen schlossen sich auch Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher Klaus-Erich Schork an, die in ihren Ausführungen nicht nur den anerkannt hohen Stellenwert des Schützenvereins hervorhoben, sondern auch dessen Anstrengungen zum Erhalt alter Traditionen würdigten. Herausgehoben wurde auch die zukunftsweisende Jugendarbeit und das Engagement der ehrenamtlich Tätigen. (L.M.)