Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Fröhliches Jahrgangstreffen in Mudau

Mudau. Die Kommunikation, das „Wieder-Kennen-Lernen“ stand im Vordergrund beim Klassentreffen der Mudauer 65er am vergangenen Wochenende. Auf Einladung von Edith Horn und Karl-Josef Schäfer trafen sich alle 21 noch lebenden von ehemals 32 Klassenkameraden zum Begrüßungskaffee im Gasthaus „Zur Rose“. Diesem fröhlichen Kaffeeklatsch schloß sich ein Rundgang durch die so schmuck gewordene Heimatgemeinde an.

Und so mancher der Auswärtigen kam aus dem Staunen nicht heraus, wie positiv sich „sein Mudi“ entwickelt hat. Vor dem gemeinsamen Kirchgang gedachten die Ehemaligen des Jahrgangs 1941/42 im Rahmen eines Friedhofsbesuchs der bereits verstorbenen Klassenkameraden. Während des ausgedehnten Abendessens in der „Rose“ genossen die ehemaligen Schulfreunde und –freundinnen nicht nur das musikalische Begleitprogramm von Gernot Hauk, sondern auch die angeregten Gesprächen untereinander und die Erinnerung an die relativ unbeschwerte Schulzeit trotz härterer Rahmenbedingungen als sie heute herrschen. Der fröhliche Abschluß des Treffens fand am Sonntag im Restaurant „Mudauer Hof“ statt, wo man sich beim Abschied das Versprechen gab, nicht mehr so lange bis zum nächsten Wiedersehen zu warten. (lm/Foto Merkle)