Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

"Preis der Präsidenten" zum Silberjubiläum

Mudau. (lm) Zum 25jährigen Jubiläum des Golfclubs Mudau hatten sich Präsident Peter Trumpfheller und seine Stellvertreter Oliver Lichti und Bernhard Kirschenlohr einen besonderen Auftakt einfallen lassen und zum „Preis der Präsidenten“ geladen. Rd. 80 Teilnehmer waren dieser Einladung gefolgt und begaben sich – ausgestattet mit Startgeschenken der Distelhäuser Brauerei sowie ausreichend verpflegt durch die Clubgastronomie auf die 18 Loch-Runde, um einen guten Score zu spielen. Bestes Golferwetter mit ganz feinem Regen und angenehmen Temperaturen ließ die Golfer nach etwa 5 Stunden Spielzeit sichtlich gut gelaunt ins Clubhaus zurückkommen. Lag es am erspielten Ergebnis oder am Jubiläumstag? Bei Youngster Jasper Wuscher war es sicher Ersteres. Bei seinem ersten 18 Loch-Turnier konnte er hervorragende 50 Nettopunkte erspielen und sein Handicap auf 35,5 verbessern. Der Sieg in seiner Klasse war ihm damit gewiss. Den dafür gewonnenen Bierpreis der Distelhäuser Brauerei gab der 11-jährige natürlich an seinen Vater weiter, doch zum aktuellen Zeitpunkt sind die Preis-Verhandlungen im Hause Wuscher noch nicht abgeschlossen. Als besondere Preisträgerin galt auch Smiljana Schieder. Denn die beste Damenspielerin des Clubs gewann den ausgelobten Hauptpreis und Wanderpokal des Turniers sowie den Gutschein über eine Brauereibesichtigung für 20 Personen. Auch bei den weiteren Gewinnern hatten sich die 3 Präsidenten und die Distelhäuser Brauerei originelle Preise einfallen lassen, wie z.B. mit einem 15 Liter-Fass Bier in Verbindung mit dem Golfcart im GC Mudau eine Golfrunde zu drehen. Natürlich war die Siegerehrung und der dazugehörige Sektempfang gleichzeitig der Startschuss für die Jubiläumsfeier und einen tollen Abend mit viel Spaß, gutem Essen, lustigen Anekdoten, Ehrungen und zuletzt guter Musik mit Möglichkeit zum Tanz. Neben den Turnierteilnehmern begrüßte Präsident Trumpfheller vor allem die geladenen Gründungsmitglieder, BWGV-Präsident Otto Leibfritz, Sportkreisvorsitzender Manfred Jehle und Ehrenmitglied Hans Slama. Nach Siegerehrung des Turniers und einer leckeren Vorspeise kamen dann die erwähnten Sportfunktionäre zu Wort. Otto Leibfritz, Präsident des Baden Württembergi-schen Golfverbandes gratulierte dem Golfclub zum 25-jährigen Jubiläum und überreichte Präsident Trumpfheller einen Gutschein für die Anbringung einer Bank oder Pflanzung eines Baumes auf der Anlage. Von letzterem riet er allerdings ab, nachdem er bei seiner Turnierrunde von einigen Bäumen im Spiel behindert worden war. Seine weitere Aussage, dass sich der GC Mudau doch eher im „Zonenrandgebiet“ des Baden-Württembergischen Golfverbands befände, sorgte für schallendes Gelächter und stellte sich im weiteren Verlauf als das Unwort des Abends heraus. Auch Sportkreisvorsitzender Manfred Jehle hatte im Anschluss bei seinen Glückwünschen das eine oder andere Mal die Lacher auf seiner Seite. Er überreichte dem Golfclub eine Jubiläumsurkunde und Geldspende des Badischen Sportbundes. Nach dem Hauptgang bescherte Ehrenmitglied und Gründungspräsident Hans Slama den Anwesenden sicher einen der Höhepunkte des Abends. Er berichtete über den Werdegang des Golfclub Mudaus und gab unter viel Applaus und großem Zuspruch lustige Anekdoten zum Besten. So berichtete er von „Loch Ness im GC Mudau“, den ersten Übungsmöglichkeiten im „Hasenkasten“, aber auch von den schwierigen Anfangszeiten des Clubs und dem Ausbau der Anlage. Trotz allem habe immer ein tolles Miteinander unter den Mitgliedern in dieser Zeit geherrscht. „Gänseblümchen statt Rosen“ war das Motto des Clubs. Den Mitgliedern der 1. Stunde und vor allem deren finanzieller Unterstützung mittels Darlehen, sei es zu verdanken, dass es den Golfclub Mudau überhaupt gibt. Und genau diesen Mitgliedern kam nun im zweiten Highlight des Abends eine besondere Ehrung zu Teil. Alle anwesenden 25 Gründungsmitglieder, wurden mit einem eigens hergestellten, vergoldeten Clubanhänger und einer Jubiläums-Schmuckflasche Bier der Distelhäuser Brauerei ausgezeichnet. Vor allem Gründungspräsident Hans Slama, aber auch der verstorbene Unternehmer Joachim Schulz und der anwesende ehemalige Vorstand der Volksbank Mosbach, Klaus Saffenreuther, fanden hierbei besondere Anerkennung. Abschließend des Ehrungsreigens würdigte Präsident Trumpfheller seinen langjährigen Vorstandskollegen und ehemaligen Schatzmeister Hubert Wagner für dessen enormen Verdienste für den Golfclub - gerade in den Anfangszeiten, aber auch über die Jahre hinweg hinsichtlich Finanzierung des Clubs und Gewinnung von Spenden aus der Stiftung des Ehepaars Schulz – mit der offiziellen Ernennung zum Ehrenmitglied. Unterstrichen wurde diese Ehrung mit lang anhaltenden stehenden Ovationen aller Anwesenden Eine ausgedehnte Feier bis in die frühen Morgenstunden, bei der die Band „Music“ zum Tanz aufspielte, schloss sich an.
Die Sieger des Turniers „Preis der Präsidenten“ waren Smiljana Schieder (Bruttosieger Damen), David Hirsch (Bruttosieger Herren), Robert Tison, Ute Apiarius und Markus Wohlfart (1. – 3. Nettosieger A)/ Gisela Wagner, Katrin Gärtner-Tison, Peter Trumpfheller (1. – 3. Nettosieger B)/ Jasper Wuscher, Sascha Kirschenlohr, Britta Bacher (1. – 3. Nettosieger C).