Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Der Ausflugstipp am heutigen Sonntag

Steinbach. (lm) Mit einem zweitägigen Straßenfest zelebriert die Dorfgemeinschaft Steinbach das Ende von 18 Monaten Baustelle „fast total“, die ein überwältigendes Ergebnis für das Erscheinungsbild des Dorfes gebracht hat. Mit großem Aufwand hat die Gemeinde Mudau die Hauptverkehrsachse von Steinbach nach Rumpfen in der Professor-Albert-Straße generalsaniert. Dabei standen neben der Fahrbahnerneuerung vor allem auch neue Versorgungs- und Entsorgungsleitungen an sowie die Optimierung der Infrastruktur an die heutigen Anforderungen. Das vielseitige Rahmenprogramm verspricht einen kurzweiligen und angenehmen Aufenthalt für alle Altersgruppen mit nahezu allem, was das Herz, der Magen und die Seele begehren. Zusätzlich werden zahlreiche Infostände – auch von den Geopark Vorort-Begleitern angeboten. Es gibt Führungen bzw. Vorführungen im Haus Theresa, in der St. Martinskapelle, bei der Feuerwehr und den Motorradfreunden Steinbach, man darf sich versuchen beim Bogenschießen, in der Schluchtüberquerung, im Hochseilgarten oder im Mountainbike Skill-Parcours des Eventureparks, informieren über Homöopathie, Steinbach früher und heute oder Baumpflege und Forstdienstleistungen, um nur einige Attraktionen der beiden Tage zu nennen. Es gibt viele verschiedene Kulinarische Besonderheiten der Region zu verkosten, z.B. auch in dem neu öffnenden eventure-Biergarten inkl. Gewölbekeller und Seminarscheune. Die Seniorenresidenz Haus Theresa nutzt die Gunst der Stunde zu Führungen durch den Neubau und Infos über Neuerungen in der Pflege, bereichert durch den „Ernährungsberatung“ von Seiten der Mudauer Bären—Apotheke. Als besondere Attraktion bieten Ortschaftsrat und das Bürger-Helferteam eine wirklich interessante Tombola an, denn alle Einnahmen aus diesem zweitägigen Event werden in die Verwirklichung eines generationsübergreifenden Dorfplatzes zum Wohlfühlen und zum gesellschaftlichen Zeitvertreib fließen, der nach dem Willen des Ortschaftsrates zwischen der „Alten Schule“ und der Seniorenresidenz Haus Theresa entstehen soll. Im Detail ist für Samstag, 11. Juni um 15 Uhr die offizielle Einweihung der Professor-Albert-Straße sowie die Segnung durch Pfarrer Vornberger geplant, umrahmt vom Kirchenchor St. Martin und dem Odenwälder Parforcehorn-Ensemble. Anschließend wir der umfangreiche Festbetrieb in der neuen Ortsdurchfahrt eröffnet, der ab 21 Uhr durch eine Rocknacht mit „Borderline“ gekrönt wird. Der Festsonntag, 12. Juni beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen im musikalischen Rahmen der Trachtenkapelle Mudau. Zeitgleich öffnen die zahlreichen Attraktionen des Straßenfestes entlang der gesamten Professor-Albert-Straße. Alle interessierten Bürger sind eingeladen.