Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Neue Heimat diente als Ziel für Klassentreffen

Ein Klassentreffen der besonderen Art erfuhr der Jahrgang 1953 aus Schloßau. Auf Einladung des ehemaligen Mitschülers Peter Götz verbrachte man drei wundervolle Tage im Berchtesgadener Land, wo Peter Götz inzwischen mehr als heimisch geworden ist.
Schon die Anreise, organisiert von Heinz Czerny, mit der Deutschen Bahn am vergangenen Samstag über München und Rosenheim war ebenso wie die von Götz arrangierte, sehr lehrreiche Brauereibesichtigung, ein besonderes Erlebnis. Den Abend verbrachte man dann im Hause des Schulkameraden, wo man gemütlich beisammen saß und Neuigkeiten, aber auch zahlreiche Erinnerungen aus der Schul- und Jugendzeit austauschte.
Ebenso interessant und lehrreich war dann am Sonntag der Besuch im „Haus der Berge“ und die Einfahrt in das Salzbergwerk Berchtesgaden, sowie die anschließende Stippvisite nach Österreich, verbunden mit einem Besuch des „Hangar 7“, eine Sammlung historischer Flugzeuge, Helikopter und Formel-1-Rennwagen am Salzburg Airport.
Am Montag hieß es dann – nach einem Bummel durch die Salzburger Altstadt – wieder Abschied zu nehmen von Peter Götz, nicht ohne ein herzliches Dankeschön und dem gegenseitigen Versprechen eines baldigen Wiedersehens. Ein gleiches Dankeschön gilt Heinz Czerny für die tolle Organisation.