Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

SV 1930 Mudau ist stolz auf Jungschützen

Mudau. (lm) In der „Rose“ trafen sich Mitglieder und Gäste des Schützenvereins um gemeinsam Resümee über das vergangene Jahr zu ziehen und einige langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Traditionsverein auszuzeichnen. Ihre Verbundenheit zu den Schützen dokumentierten hierbei auch Ortsvorsteher Klaus Erich Schork, die Ehrenmitglieder Helmut Scheuermann und Willi Strohmer, Schützenkönig Gerhard Mechler und Stefan Straub als Träger der Ehrenscheibe. Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen betonte, dass ohne die ehrenamtlichen Funktionsträger der Schützenverein Mudau mit seinen vielfältigsten Aktivitäten nicht lebensfähig sei und so galt ihr Dank allen, die sich im Berichtszeitraum für die Belange der Schützengemeinschaft eingesetzt hatten, besonders aber der Gemeinde für ihre Unterstützung als Hausherr der Vereinsräumlichkeiten. Rückblickend erinnerte sie an die Präsenz auf Sitzungen des Sportkreises Buchen, Landesschützentag, Kreishauptversammlung und bei der Kreisherbstsitzung. Als weitere Aktivitäten nannte sie die Teilnahme an Festlichkeiten örtlicher Vereine und das Treffen der Vereinsvertreter mit dem Beschluss einer Neuregelung bei der Kriegsgräbersammlung und am Volkstrauertag. Über die Inhalte der Veranstaltungen und Aktivitäten berichteten ausführlich die Schriftführer Philipp Schulte und Steffen Hemberger, ehe Schießleiter Wolfgang Dambach mit viel Akribie den sportlichen Bereich Revue passieren lies. So resümierte er das Vereinsvergleichsschießen, die Teilnahme am Kreispokal mit vier Mannschaften, den Start an den Rundenwettkämpfen mit 5 Teams und den Wettkampfsiegern Christian Meixner (354) in Luftpistole, Simone Bärhausen (362) und Tobias Käflein (373) in Luftgewehr, sowie die Vereinsmeisterschaften in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole (wir berichteten). Weiter nannte der Schießleiter das Königsschießen mit Ehrenscheibe und Preisschießen, die erfolgreiche Teilnahme an den Kreismeisterschaften mit 13 Teilnehmern und auch an die überregionalen Veranstaltungen. So errangen Lennart Meyer, Paul Schölch und Jannes Straub als Nachwuchsschützen des SV Mudau bei den Landesmeisterschaften in Ittersbach den Mannschaftstitel und zudem qualifizierte sich Lennart Meyer mit Luftpistole für die Deutsche Meisterschaft in München. Damit sei er erst der dritte Schütze aus dem Verein, der sich für Deutsche Meisterschaften qualifiziert hat. Auf diese sportlichen Erfolge ging auch Jugendleiter Christian Meixner näher ein und hob die guten Leistungen der fünf Jugendlichen sowohl im Training als auch in den Wettkämpfen im regionalen und überregionalen Bereich hervor. Nachdem Kassiererin Gaby Dambach über eine zufriedenstellende Finanzlage im Verein berichtet und die Revisoren Dieter Petersen und Thomas Ruef ihr eine einwandfreie Finanzverwaltung bescheinigt hatten, erteilten die Mitglieder als Dank und Anerkennung für ein arbeitsreiches Jahr einstimmig Entlastung. Oberschützenmeisterin Simone Bärhausen oblag es im Anschluss, einige langjährige und besonders verdiente Mitglieder mit Ehrenurkunden und Präsenten auszuzeichnen und ihnen Dank für ihre Treue zum Verein auszusprechen. (25 Jahre Mitgliedschaft) Petra Dieterle, Karin Jusczcak und Annette Hofmann, (60 Jahre Mitgliedschaft) Franz Petru als Oberschützenmeister in der Zeit von 1956 bis 1963. Seit 1985 besteht die eingetragene Vereinssatzung, die nun mit viel Arbeitseinsatz durch Simone Bärhausen überarbeitet und zeitgemäßer gestaltet von den Mitgliedern per Abstimmung verabschiedet wurde und nun im Vereinsregister eingetragen wird. Als anstehende Termine gab die Oberschützenmeisterin noch bekannt: das Eierpicken am Karfreitag, die Teilnahme an örtlichen Jubiläen, die Siegerehrung des Vereinsvergleichsschießens am 9. Mai, die Sportleitersitzung am 11. Juli in Buchen, der Jahresausflug am 19./20. Juli und den Kreiskönigsball am 24. Oktober in der Mudauer Odenwaldhalle. Jeweils dienstags und freitags kann für das Vereinsvergleichsschießen ab 20 Uhr geübt werden. Ein gemütliches Beisammensein schloss sich an.

RSS-Feed

Beiträge März 2014