Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Kurzweiliges Programm beim Klassentreffen der "70er"

Mudau. (lm) Gut vorbereitet traf sich der Mudauer Schuljahrgang 1943-45 am Café „Leos“ in seinem Heimatort zu einem freudigen Wiedersehen, dafür hatte das Orga-Team der Schulfreunde, die noch in Mudau beheimatet sind, mit einem kurzweiligen Programm gesorgt, das jeder Einladung beigefügt war. Nach dem Besuch auf dem Friedhof, wo leider schon einige aus ihren Reihen begraben sind, bildete der lebensfrohe Trupp Fahrgemeinschaften zur Eberstadter Tropfsteinhöhle, um die inzwischen perfekt in Szene gestellten Höhlenwelten im Rahmen einer einstündigen Führung zu bewundern. Dieses besondere Erlebnis – so nahe an ihrem Heimatort – war dann auch Hauptgesprächsthema beim Mittagessen im dortigen Restaurant „Seeterrasse“. Wobei alle Anwesenden 70er auch gerne die gemeinsame Schulzeit und ihren Werdegang Revue passieren ließen. Man nahm sich die Zeit dafür beim gemütlichen Beisammensein, das sich später nahtlos fortsetzte im Walldürner Café „Linde“ bei der ehemaligen Schulkameradin Gabi. Dieses 70er-Treffen war so gemütlich und harmonisch gestaltet, dass es sich die meisten nicht nehmen ließen, über Nacht zu bleiben, um auch die Messe für die verstorbenen Mitschüler am darauf folgenden Sonntag mit erleben zu können.