Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

29.04. „All’s die Baach nab“

Die Wanderung , geführt von Geopark-Vorortbegleiter Bernd Fischer, beginnt um 11.15 Uhr vor dem Rathaus in Mudau. Sie hat einer Wegstrecke von 12 km. Auf der Wanderbahn wandern wir hinüber ins weite Wiesental der Elz. Unterhalb des Dorfes Langenelz folgen wir dem Grundwaldweg hinunter in den Elzgrund und erreichen durch den Wald am Mühlberg bald die Einbacher Mühle, einst die oberste Mühle an der Elz. An der nur wenig unterhalb gelegenen Schneidmühle wollen wir eine kurze Mittagsrast einlegen, wo wir uns aus dem Rucksack verpflegen. Dann wandern wir durch das Wiesental hinab, wechseln die Talseite, kreuzen die Straße zwischen Laudenberg und Limbach und erreichen die „Drei Stege“. Hier quert der uralten Kirchweg zwischen Limbach und Hollerbach die Elz. Über die drei Stege folgen wir dem Kirchweg hinauf auf die Höhe über dem Elztal und erreichen dort Limbach, das Ziel unserer Wanderung. Nach einer Einkehr im Limbacher Hof bringt uns der Bus zurück nach Mudau, wo wir gegen 17.30 Uhr wieder vor dem Rathaus eintreffen.

Der Ablauf in Kürze:

11.15 Uhr Abmarsch in Mudau am Rathaus.
ca. 16.00 Uhr Ankunft in Limbach
ca. 17.00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus nach Mudau


Wanderprofil:

Reine Gehzeit ca. 4,5 Stunden, gutes Schuhwerk wird empfohlen, Rucksackverpflegung