Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Auf leisen Sohlen den Odenwald erkunden

Der Odenwald ist ein wahres „Wanderparadies“, ein sehr bemerkenswerter Abschnitt davon liegt auf Mudauer Gemarkung. Insgesamt über 240 km ausgeschilderte Wanderwege laden zu jeder Jahreszeit dazu ein, die Ruhe und die frische Odenwälder Luft zu genießen und viel Interessantes in und rund um Mudau zu entdecken. Entlang der Wege finden Sie zahlreiche Schutzhütten und Ruhebänke, die zu einer Rast einladen.
 

In der Wanderbroschüre „Mudauer Wanderungen“ hat die Gemeinde Mudau mit Unterstützung von Herrn Rainer Türk (Odenwaldklub) insgesamt elf interessante Wandervorschläge rund um Mudau zusammengestellt und beschrieben. Gerne senden wir Ihnen diese Broschüre zum Preis von 2,00 € auf Anfrage zu.
 

Auswahl an Wanderungen

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl an Wanderungen aus der Wanderbroschüre „Mudauer Wanderungen“ vor:
 

Streifzug durch die Mudauer Zent
Beste Wanderzeit: ganzjährig
Ausgangspunkt: Mudau, Rathaus
Markierungen: M 4 - M 1 - M 4 - V - weißes Dreieck - M 3
Schwierigkeit: mittel
Weitere Informationen und Routenverlauf »
Von Römern, Fürsten und Wilderern
Beste Wanderzeit: April – Oktober
Ausgangspunkt: Hesselbach, Gasthof „Zum Grünen Baum“
Markierungen: weißes Dreieck – SL 5 - L
Schwierigkeit: mittel
Weitere Informationen und Routenverlauf »
Bewegte Geschichte des Reisenbacher Grundes
Beste Wanderzeit: ganzjährig
Ausgangspunkt: Reisenbach, Ortsmitte
Markierungen: RS 4 - OS 1 - RG 1 - RG 4
Schwierigkeit: steiler Rückweg
Weitere Informationen und Routenverlauf »
Die Gralsburg derer von Dürn
Beste Wanderzeit: April – Oktober
Ausgangspunkt: Donebach, Sportgelände
Markierungen: Do 2
Schwierigkeit: mittel
Weitere Informationen und Routenverlauf »

Allgemeine Informationen:

Die Markierung der Wanderwege folgt einem einfachen System:

  • Die Wanderlinien des Odenwaldklubs sind mit farbigen Symbolen wie Kreis, Raute oder Viereck gekennzeichnet. Die mit einem weißen Spiegel unterlegten roten und blauen Markierungszeichen verlaufen vorwiegend in Nord-Süd-Richtung und die mit weißen und gelben Symbolen markierten Wanderwege führen in Ost-West-Richtung.
  • Die Rundwege beider Naturparke, die von einem Wanderparkplatz ausgehen und dort auch wieder enden, sind mit einer gelben Ziffer in einem gelben Kreis markiert. Auf dem Wanderparkplatz befindet sich eine Orientierungstafel, auf der diese Rundwege aufgezeichnet und beschrieben sind.
  • Die örtlichen Rundwege, die im allgemeinen von einem Parkplatz in der Ortsmitte ausgehen, sind mit einer weißen Ziffer und einem oben offenen Kreis, in dem der Kennbuchstabe des jeweiligen Ortes steht, z.B. „M“ für Mudau, gekennzeichnet.
  • Um eine bessere Vernetzung der Rundwege und der OWK-Linien untereinander zu erreichen, wurden Verbindungswege geschaffen, die mit einem „V“ markiert sind.


Die Wanderkarte „Östlicher Odenwald – Madonnenländchen“ für den Bereich Mudau, Buchen und Limbach sowie Anschlusskarten können Sie im Rathaus Mudau erwerben. Fragen hierzu beantwortet Ihnen gerne Herr Christoph Müller (Kontaktdaten anzeigen »).


Eine ideale Ergänzung der vorhandenen Wegemarkierungen bietet das digitale Informationssystem „WanderWalter“. Hier finden Sie die Wegbeschreibungen und viel Wissenswertes zum Ausdrucken oder als download für Ihren Pocket-PC oder Ihr IPhone.