Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Kindertag in Scheidental fand große Resonanz

Scheidental. Wenn sie feiern, dann feiern sie richtig, die Scheidentaler. Und 700 Jahr Ersterwähnung des Ortes sind es durchaus wert, über ein ganzes Jahr jede Möglichkeit eines Festes zu nutzen.

Am vergangenen Wochenende stand das große Sportfest unter dem Motto 700 Jahre Scheidental, und in diesem Zusammenhang hatten die Verantwortlichen um Ortsvorsteher Klaus Schork sich einiges einfallen lassen. Neben den unzähligen sportlichen Begegnungen während der vier Tage waren vor allem die Kinder in den Fokus des Geschehens gerückt worden. Einmal mit dem speziellen „Aktionstag für Kinder“, an dem diese sich und ihre besonderen Fähigkeiten, Leistungen und Vorträge auf der der Zeltbühne präsentieren konnten, dann mit dem Bambini-Spieltag und dem NOKI-Spielebus, mit dem Fußball-Freizeitcup für Familien und nicht zuletzt mit der offiziellen Übergabe eines weiteren Spielgerätes für den vereinseigenen Spielplatz, der sich langsam, aber sicher zum Spielpark entwickelt. Ortsvorsteher Klaus Schork dankte in diesem Zusammenhang allen, die sich in den vielen Sonderaktionen 700 Jahre Scheidental so engagiert eingebracht hatten, ganz besonders aber dem Jagdpächter Franz Miley, der seine Verbundenheit zur Wochenend-Wahlheimat Scheidental ein weiteres Mal bewiesen und nur zu gerne die finanziellen Mittel für den drehbaren Kletterturm bereit gestellt hat. Der großzügige Spender sah darin eine Investition in die Zukunft und die Entscheidung gerade für dieses Gerät hatte mit seinem fast alterslosen Einsatz zu tun. Denn hier können sich die Kleinen ebenso wie die Großen in ihren Kräften messen und austoben. Zusammen mit Ortsvorsteher Schork und Peter Haas, der sich als 1. Vorsitzender des VfR Scheidental ebenfalls bei Franz Miley bedankte, staunte Jagdpächter Miley nicht schlecht, als nicht nur der drehbare Kletterturm, sondern eine granze Menge kletternder Kinder bei der Enthüllung des neuen Gerätes zum Vorschein kamen. Mit einem Verweis auf die große Fotoausstellung in der Bar über Scheidental gestern und heute, leitete Ortsvorsteher Klaus Schork zu den Kinderaktionen auf der Zeltbühne über. (L.M.)