Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Kindergärten freuen sich über großzügige Spende

Mudau. (k.n.) Fürstlichen Besuch hatte am Freitagvormittag der Kindergarten St. Marien in Mudau und der brachte für die 105 Kinder und Erzieherinnen ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk mit. Andreas Fürst zu Leiningen und Gattin ließen sich nicht nehmen bei der Scheckübergabe an die beiden Kindergärten St. Marien in Mudau und St. Wolfgang in Schlossau dabei zu sein.

Der stolze Betrag von 1600 Euro ist das Ergebnis aus dem Erlös des Schloßkonzertes “Melodienzauber im Odenwald”, das die Gemeinde Mudau in enger Zusammenarbeit mit dem Fürstenhaus zu Leiningen präsentierte. Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz aus Mainz konnte im August 2007 die rund 330 Besucher im Schloßhof mit ihrem Konzert begeistern und verzichtete dabei gänzlich auf das zustehende Honorar zugunsten eines sozialen Zwecks. Schnell war die gemeinsame Idee von Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Andreas Fürst von Leiningen geboren den Erlös der Veranstaltung anteilig der Anzahl der Gruppen den beiden Kindergärten in Mudau und Schlossau als Spende zu übergeben. Mit dem Eröffnungslied “Wir tragen dein Licht”, empfingen die Kinder am Freitagvormittag den hohen Besuch zu der kleinen Feierstunde, ehe die Kindergartenleiterin Ortrud Link ihren Kindern die Gäste vorstellte. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger nahm die Gelegenheit zum Anlass dem Fürstenhaus für die Bereitstellung des Areals zu danken, dessen Ambiente bei allen Besuchern einen nachhaltigen Eindruck hinterließ und mit dieser feinen Geste eine besondere Würdigung erfuhr. So begeistert die Besucher vom Konzert waren, so begeistert waren auch die beiden Leiterinnen Ortrud Link und Margarete Kegelmann über die Höhe des Erlöses bei der Scheckübergabe durch den Bürgermeister. Aus über 100 Kehlen erklang das abschließende Dankeslied der Kinder, die sich damit bei ihren Gästen für die Geldspende bedankten und das freudige Ereignis als Erinnerungsfoto festhielten.