Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Bunter Melodienstrauß beim MGV Schloßau

Schloßau. (lm) Zu seinem mittlerweile 32. Liederabend hatte der Männergesangverein ,,Harmonie“ Schloßau die Bevölkerung in die Schloßauer Turnhalle eingeladen. Zusammen mit Beiträgen von Gastchören beeindruckte das musikalische Programm nicht nur mit einem harmonisch zusammengestellten gesanglichen Inhalt, sondern vor allem durch die traditionell geprägte, familiäre Atmosphäre.

Mit zwei weihnachtlichen Vorträgen ,,Süßer die Glocken nie klingen“ und ,,Tochter Zion“ eröffnete der gastgebende Verein unter der Leitung von Ina Traube (Klavierbegleitung Gerhard Bönig, Fagottbegleitung Herbert Ballweg) das Programm, ehe 1. Vorsitzender Alfred Roos die zahlreichen Gäste begrüßte, darunter auch Bürgermeisterstellvertreter Walter Herkert und Ortsvorsteher Herbert Münke. sowie Joachim Gornik, der wieder einmal seine Fähigkeiten als profunder Wegbegleiter durch das Programm unter Beweis stellte. Ebenfalls mit vorweihnachtlichen Weisen angereist war der Gesangverein ,,Liederkranz“ Schlierstadt unter der Leitung von 1. Vorsitzenden Klaus Baier und Dirigent Helmut Wolf (Klavierbegleitung Edith Schumacher) mit seinen Vorträgen ,,Ein Stern stand am Himmel“, ,,Hörst du die Glocken von Stella Maria“ und ,,Die Legende von Babylon“, komponiert von Frank Farian für die legendäre Gruppe Boney M. Im Anschluss präsentierte der MGV Unterschefflenz mit seinem 1. Vorsitzenden Gerhard Frey und Dirigent Thomas Hörner ,,Seemans Weihnachten“, ,,Freuet euch all“ und das ,,Trommellied“ von Wolfgang Lüderitz. Moderner ging es anschließend beim Jazz-Chor Schloßau zu, der mit seinem flotten ,,Good News“ als Spiritual und das von Vincent Clark komponierte ,,Only You“ in die internationale Musikwelt entführte. Verantwortlich für diesen Klangkörper 1. Vorsitzende Ilona Friedrich-Stuhl und Dirigent Werner Scheuermann. In der anschließenden Pause und Überleitung zum 2. Programmteil übermittelte BM-Stellvertreter Walter Herkert die Grüße der Gemeinde und betonte, dass es schade sei, wenn umfangreiches Liedgut in Vergessenheit geraten würde. Um dem entgegen zu wirken, seien Veranstaltungen wie diese und Chöre wie der MGV ,,Harmonie“ 1921 Schloßau mit seinen Gästen notwendig und zudem würde damit das kulturelle Leben in den Gemeinden ungemein bereichert. Der Liederabend bildete zudem einen würdigen Rahmen für ,,Mister Zuverlässig“ Paul Mechler, der für seine 50jährige aktive Mitgliedschaft durch den 1. Vorsitzenden Alfred Roos eine besondere Ehrung erfuhr. Neben seinen gesanglichen Fähigkeiten zeichne den Geehrten besonders ein großes Engagement und Pflichtbewusstsein bei Proben, Auftritten und Arbeitseinsätzen aus und so übe Paul Mechler eine Vorbildfunktion besonders für die Jugend aus. Nach der Pause setzte der MGV Schloßau das Programm vor ,,ausverkauftem Haus“ mit ,,Zu Straßburg auf der Schanz“ und ,,Glocken der Heimat“ fort, ehe der Jazz-Chor die Füße der Gäste wippen ließ mit ,,Küsse von dir“ und ,,Music is number one“. ,,Frohsinn lacht uns heute“, ,,Ride the chariot“ und ,,Bajazzo“ brachte im Anschluss der MGV Unterschefflenz auf die Bühne, ehe als letzter Gastchor der Gesangverein Schlierstadt den Welthit der Gruppe ABBA ,,I have a dream“, ,,Weine nicht um mich Argentina“ von Andrew Loyd Webber und das durch die Gruppe Dschinghis Khan bekannt gewordene ,,Moskau“ zu Gehör brachte. Den musikalischen Schlusspunkt setzte der Gastgeber als Hommage auf Udo Jürgens mit ,,Anuschka“, ,,Buenos Dias Argentina“ und ,,Der Mann mit dem Fagott“. Das gemeinsam gesungene ,,Badner Lied“ reihte sich nahtlos ein in eine Veranstaltung, die sich harmonisch an vergangene Veranstaltungen in Schloßau anschloss und den hohen kulturellen Stellenwert der heimischen Gesangvereine eindrucksvoll dokumentierte.