Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Kolpingfamilie Mudau gedachte Gründervater

Mudau. (lm) Der Kolping-Gedenktag wird von der Kolpingfamilie Mudau traditionell mit einem Familiengottesdienst eröffnet. Erstmals hatte in diesem Jahr Heidi Trunk dafür verantwortlich gezeichnet, und wie man hören konnte, hatten alle diesen Wortgottesdienst unter Mitwirkung der SeSoSingers sehr genossen. Als ebenso schöner Brauch gilt das anschließende gemeinsame Frühstück im Gasthaus „Zur Rose“ mit Ehrungen langjähriger und verdienter Kolping-Mitglieder. Thomas Streun und Manfred Dambach vom Vorstandsteam übernahmen die schöne Aufgabe, sich mit Urkunden und Ehrennadeln bei den durchweg engagierten und aktiven Jubilaren zu bedanken, wobei die „echten“ Jubilare (durch 25 teilbare Mitgliederzeit) zudem noch einen Kolping-Gutschein erhielten, einen Kurzurlaub mit zwei Übernachtungen in einem Kolpinghaus zu verbringen. Seit 25 Jahren sind der Kolpingfamilie treu verbunden Regina Scholl, Heike Köhler, Manuela Galm und Markus Hohn. Seit 40 Jahren sind in der Kolpingfamilie Mudau Alfred Breunig, Johann Slama und Helmut Volk nicht mehr wegzudenken und für 50 Jahre wurde Dieter Schäfer gedankt.