Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

SWR4 "Der Traum vom Weihnachtsbaum" in Mudau

Mudau. Das 5. Mal fand die SWR4-Radio-Weihnachtsfeier mittlerweile in der Odenwaldgemeinde Mudau statt, also schon fast traditionell. Als Novum wurde die Veranstaltung jedoch in die Odenwaldhalle, anstatt in die Maschinenhalle der Christbaumplantage Bopp, verlegt.

Aus organisatorischen Gründen hatte man umdisponieren müssen, doch das tat – zumindest nach der Sendung – der Attraktivität eines selbst geschlagenen Christbaums im vorweihnachtlichen Ambiente der Christbaumplantage Bopp mit dem angegliederten kleinen Weihnachtsmarkt, wo es nach Glühwein und Bratwurst roch, keinen Abbruch. SWR4-Moderator Henry Barchet konnte als Gäste seiner Sendung „Der Traum vom Weihnachtsbaum“ in der Rubrik U-Musik Schlagersänger Nico Frank und dessen Kolleginnen Mara Kayser und Liane begrüßen. Dabei brachte Mara Kayser eine große Auswahl ihrer bekanntesten Hits zu Gehör. Wie z. B. „So lang ich lieben kann“, „Ich liebe dich täglich mehr“, „Da sitzt man gerne am Kamin“ oder „Ein Stern in der Nacht“. „Ich will Liebe pur“ forderte Nico Frank unter „Tränen im Herz“, bevor er glaubte „Du musst ein Engel sein“ und verkündete „Es ist Weihnachtszeit“. Sängerin Liane aus Walldürn präsentierte Lieder ihrer neuesten CD, darunter „Jingle Bells“, „Die Rose“ oder „Weiße Winterwelt“. Doch nicht nur das musikalische Programm fand den ungeteilten Beifall der Gäste in der voll besetzten Odenwaldhalle, sondern auch die Informationen und Attraktionen der Interviewpartner. Während Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Landrat Dr. Achim Brötel kräftig Werbung machten für die Odenwälder Christbäume, die natürlich qualitativ nicht zu überbieten seien. Allein in Mudau, so der Bürgermeister, stünden sieben tausend Hektar Wald rund 5.000 Einwohnern gegenüber. Also ein absolutes Plus für die Bäume. Kreisweit, so der Landrat, würden 42 Prozent der Kreisfläche aus Wald bestehen. Das seien ca. 450 bis 500 Quadratkilometer. Auch Roland Bopp bestätigte die gute Qualität der Odenwälder Christbäume, die 2006 zumindest hier die besten klimatischen Bedingungen mitnehmen konnten. Als besonderes Bonbon wurde unter den Eintrittkarten der Gäste durch die Sängerinnen Mara Kayser und Liane dann auch noch die Gewinner des Tages ausgelost. Den 3. Preis, die Weihnachts-CD von Edith Brock, erhielt Gudrun Ulmer aus Obrigheim, Platz 2 und damit den Besuch der Starparade in Hockenheim gewann Susanne Port aus Seckach und der Hauptgewinn, sechs Tage Karneval in Nizza von um mit Grimm-Reisen Waldauerbach, ging an Heidemarie Guhnle aus Heidelberg, die die Reiseunterlagen auch gleich mit Gernot Grimm besprechen konnte. Nach der Live-Sendung „Kurpfalz-Radio lässt grüßen“ ludt ein Shuttle-Bus die Gäste dann auf die Christbaumplantage Bopp ein, wo sie noch ein wenig mehr vorweihnachtliche Stimmung in dem romantischen Weihnachtsmarkt und jeder Menge Tannenduft tanken konnten. (L.M.)