Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Jahresorden der KaGeMuWa vorgestellt

Mudau. (lm) „Aus aald mach nej, was is‘ es in Mudi sou schej!“ Entsprechend dem Jahresmotto der Karnevalsgesellschaft Mudemer Wassersucher e.V. präsentiert sich natürlich der KaGeMuWa-Jahresorden, der das Motto widerspiegelt und im Rahmen des Ordensfestes vorgestellt wurde. Vor dem Rautenmuster der „Mudemer Spitzdudde“ – dem Vereinskostüm der KaGeMuWa – sind drei Gardemädchen abgelichtet, die Gardekostüme verschiedener Mudauer Vereinsepochen tragen. Der von Marco Scheiwein gestaltete und produzierte Edelstahlorden zeigt links das grüne Kostüm aus den 70er Jahren. In der Mitte das bis heute noch aktuelle rote Kostüm und ganz rechts das neue rot/weiß/schwarze Gardekostüm, mit dem die Garden des Vereins nun nach und nach ausgestattet werden. Die Fotovorlagen für diese närrische „Modenschau“ stellte Walter Thier zu Verfügung. Doch selbstredend bezieht sich die Aussage „Aus aald mach nej, was is' es in Mudi sou schej“ nicht nur auf die neuen Gardekostüme des Vereins. Doch wer und was genau noch alles mit dem Jahresmotto in Verbindung gebracht werden kann, werden die Mudemer Wassersucher wohl erst an ihren beiden Prunksitzungen am 10. und 11. Februar ab 19.31 Uhr in der Mudauer Odenwaldhalle verraten. Alle Infos zur Mudemer Faschenaacht finden Sie stetig auf www.KaGeMuWa.de, www.Facebook.com/KaGeMuWa oder unter #mudifeiertfaschenaacht.