Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Pferdefreunde Mudau waren wieder sehr aktiv

Mudau. (lm) Auf ein reges und arbeitsintensives Vereinsjahr im Interesse der Mitglieder und der Bevölkerung können die Pferdefreunde Mudau zurückblicken. Deutlich wurde dies in den Berichten im Rahmen der Jahreshauptversammlung, zu der die 1. Vorsitzende Elisabeth Fricke wie gewohnt zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte. Eingangs ihres Tätigkeitsberichtes dankte sie allen, die sich für die Belange des Vereins im vergangenen Jahr eingesetzt und dadurch die kulturelle Vielfalt der Gemeinde erhalten hatten. Die Aktivitäten des Vereins wurden deutlich im Bericht der Schriftführerin Carolin Linz, die die traditionelle Fackelwanderung im Schnee mit Lagerfeuer und einem gemütlichen Abend in der Hütte in Erinnerung rief. Weiter resümierte sie an den Pfingst-Grillabend zusammen mit befreundeten Reiterfreunden in der „Habedanks-Hütte“. Am Pfingstsonntag kamen die Reiter dann mit Pferden von Schloßau nach Preunschen geritten um nach einem ausgiebigen Frühstück weiter auf die Wildenburg zu ziehen. Im August traf man sich zum Grillen im Ünglert bei Vereinskamerad Franz Nicola. Als weitere Aktivitäten nannte die Schriftführerin die Besuche bei Veranstaltungen befreundeter Vereine und Organisationen wie beim Gangolfsritt in Amorbach, dem Fahrertag in Höpfingen, die Teilnahme an Trailritten und Schnipseljagden befreundeter Vereine und natürlich die Teilnahme von Franz Nicola mit der Kutsche am Bauernmarkt in Mudau. Erwähnt wurde auch Peter Schlär, der mit „Goethe“ nach Hardheim kutschiert war sowie an den Umzügen bei der Michelsmesse und den Heimattagen in Lohrbach teilgenommen hatte. Peter Hofmann war auf Schleppjagden unterwegs und Boris Linz startete auf Westernturnieren in Neudeck, Partenstein, Neuhofen und Wertheim. Die Schriftführerin teilte im Anschluss ihres Berichtes mit, dass sie aus zeitlichen Gründen ihr Amt zur Verfügung stellt. Kassiererin Elke Habedank konnte über eine zufrieden stellende Finanzausstattung des Vereins berichten und Kassenprüfer Peter Birl bestätigte ihr eine einwandfreie Kassen- und Buchführung. Als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit erteilten die Mitglieder auf Antrag des ehemaligen Vorsitzenden Peter Schlär der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung. Unter seiner Wahlleitung ergaben die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzende Elisabeth Fricke, 2. Vorsitzender Peter Hofmann, Schriftführerin Elke Breitkopf, Jugendwartin Susanne Hauk, Kassierin Elke Habedank, Kassenprüferin Carolin Linz, Beisitzer Norbert Habedank, Franz Nicola, Gerhard Sammet und Hans-Jürgen Fricke. Bei einem abschließenden gemütlichen Beisammensein besprach man die anstehenden Aktivitäten und Teilnahmen an diversen Veranstaltungen.