Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Die Motivation wecken und zum Handeln anstiften

Die Joachim & Susanne Schulz Stiftung startet mit ersten Klimaschutzaktionen ins Frühjahr
Amorbach. Der Klimawandel ist die größte Bedrohung unserer Zeit – auch wenn man aktuell im Hinblick auf die Pandemie anderer Meinung sein könnte. Aber ohne eine bewohnbare Erde ist alles nichts wert. Wie aber packen wir das Problem an? Angesichts der Tatsache, dass schnelle, wirksame Maßnahmen dringend nötig werden und sich nach wie vor viel zu wenig bewegt, sollten wir nicht untätig sein. Auch wenn vielen das Problem des Klimawandels als zu groß erscheint, als dass einzelne, individuelle Handlungen wirklich etwas bewirken könnten, so ist doch jede einzelne Aktion ein Schritt in die richtige Richtung.
Die Joachim & Susanne Schulz Stiftung hatte für März 2021 eine große Eröffnung ihrer Klimaschutz-Kampagne „Hier und Jetzt: Klima. Zukunft. Gestalten.“ geplant. Die Umweltausstellung MenschenWelt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) sollte den Startschuss machen. Sieben Wochen lang sollten die Pforten der frisch sanierten Villa Schulz für Schulen und die breite Bevölkerung geöffnet werden, um anhand interaktiver Exponate und eines bunten Rahmenprogramms auf den weltweiten Klimawandel aufmerksam zu machen.
Aufgrund der Pandemie wurde die Wanderausstellung MenschenWelt nun erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Nichtsdestotrotz sollen im Frühjahr Corona konforme Veranstaltungen rund um den Klimaschutz stattfinden. Um ins Bewusstsein zu heben, wie sehr wir auf dieser Erde beim Klimaschutz alle aufeinander angewiesen sind, beteiligt sich die Stiftung in den kommenden Wochen an drei internationalen Aktionstagen, an denen die Dringlichkeit aber auch die Möglichkeiten zum Handeln jedes Einzelnen thematisiert werden:
22. März | Internationaler Weltwassertag
Wasser ist die wertvollste Ressource auf unserem Planeten. Welchen Wert hat es für dich?
Regionale Mitmachaktion für Kinder und Jugendliche vom 15. bis 22. März

27. März | 20:30-21:30 Uhr | Earth Hour - Internationale Aktion des WWF
Licht aus. Klimaschutz an.
Spende symbolisch eine Stunde gesparte Energie!
Mitmachaktion für BürgerInnen, Städte, Gemeinden und Unternehmen
22. April | Internationaler Tag der Erde
Für ein gutes Miteinander auf unserem Planeten - die Globale Agenda 2030 im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Digitaler Vortrag

Details zu den Aktionstagen finden Sie auf: www.js-schulz-stiftung.de/aktionstage

Bildunterschrift: Mit dem Smart Pfad Odenwald macht die Joachim & Susanne Schulz Stiftung die wunderschöne Natur in der Region für Familien aus nah und fern erlebbar. Damit das auch für kommende Generationen so bleibt, möchte sich die Stiftung für den Klimaschutz engagieren.
Bildnachweis: © Joachim & Susanne Schulz Stiftung