Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Männergesangverein siegt beim Pokalschießen

Bei dem am Wochenende durchgeführten Vereinspokalschießen für die örtlichen Vereine von Schloßau siegte im Pokalschießen die 1. Mannschaft vom Männergesangverein mit 348 Ringen.

In der Siegermannschaft schossen die Schützen Roland Baier 90, Joachim Gornik 89, Norbert Henn 88 und Gerhard Galm 81 Ringe.
Es folgten auf den weiteren Plätzen: Musikverein 1 346 Ringe, Feuerwehr 2 340 Ringe, Musikverein 2 331 Ringe, Männergesangverein 2 307 Ringe, Feuerwehr 1 307 Ringe und Musikverein 3 292 Ringe.

Beim Jedermannschiessen für Vereine und sonstige Gruppierungen aus dem Kommunalraum Mudau sicherte sich die Mannschaft der SG Waldauerbach mit 336 Ringen den 1. Platz. In der Mannschaft schossen die Schützen Jens Müller 90, Klemens Landeck 88, Berno Allgaier 80 und Hubert Mechler 78 Ringe. Auf den weiteren Plätzen: Frauengymnastik Scheidental 325 Ringe, Männergymnastik VFR Scheidental 321 Ringe, Stammtisch Linde Scheidental 313 Ringe, Scharfe Schiesser Scherne 313 Ringe und Jagdgenossenschaft Schloßau/Waldauerbach 289 Ringe.

Bester Einzelschütze insgesamt war Josef Gramlich aus Scheidental mit 95 von 100 möglichen Ringen von der Mannschaft Männergymnastik VFR.

Ein weiterer schiesssportlicher Höhepunkt folgte am Sonntag mit dem „Goldenen Schuss“. Hier wurde zum ersten Mal auf eine LG-Scheibe in einem verschlossenen Kuvert geschossen. Mit einem tollen 10er (Teiler 14,3) gewann Wolfgang Friedel den Wettbewerb.