Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

Neues Wanderbuch von Rainer Türk: Wanderungen am Limes – mit Informationen zum Leben der Römer im Odenwald

Die Gemeinde Mudau als Sitz der Geo-Naturpark Außenstelle hatte zu einer besonderen Feierstunde eingeladen. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger zeigte sich bei der Begrüßung erfreut über die vielseitigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit aller Mitgliedskommunen im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und bezeichnete die Präsentation des Werkes „Wanderungen am Limes“ von Rainer Türk als wichtigen Baustein, die Natur und Kultur der Region bekannter zu machen.

„Das Buch hält weit mehr als es verspricht“ – mit diesen Worten beschrieb der Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Achim Brötel, wohl am treffendsten die neu erschienene Publikation. Reinhard Diehl, Geschäftsführer des Geo-Naturparks erläuterte, die „Wanderungen am Limes“ von Rainer Türk ergänzten in idealer Weise die bereits vorliegenden Veröffentlichungen, was dem Wanderer einen Deutschland weit einmaligen Service biete.
Anschließend führte Buchautor Rainer Türk - bestens bekannt und als Odenwald-Kenner ausgewiesen durch seine Wanderbücher, den Odenwald-Wanderkalender, die Wanderkarten im Maßstab 1:20 000 sowie die Wanderbroschüren der Mitgliedskommunen - die Gäste kurzweilig und kenntnisreich durch die Geschichte der Römer am Limes.
Besonderes Anliegen ist ihm, dass das Buch dazu beitragen soll, den Tourismus auf den Spuren der Römer zu beflügeln, den Wanderungen Ziel und Inhalt zu geben und anzuregen, sich näher mit unserem historischen und kulturellen Erbe zu beschäftigen. Dadurch wird der ohnehin schon hohe Erlebniswert für den Wanderer noch gesteigert. Der Limes offenbart sich jedoch nicht auf den ersten Blick. Die Limesanlagen sind nicht von der Straße aus im Vorbeifahren zu erleben, sie wollen erwandert und erforscht werden.
Wanderungen am Limes sind daher ein spannendes Abenteuer und wecken Entdeckerfreuden. Genaue Karten mit Eintragungen des Limesverlaufes sowie der Kastelle und Wachtürme sind daher unerlässlich. Am besten eignen sich hierfür die topographischen Freizeitkarten im Maßstab 1:20.000 des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald und des Odenwaldklubs. Zusammen mit fundierten Streckenbeschreibungen sind sie ein Garant für ein erlebnisreiches Wandervergnügen.
Erhältlich ist das Buch – im praktischen Wanderformat – im Buchhandel, auf den Geschäftsstellen des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald und des Odenwaldklubs, bei den Verkehrsämtern der Gemeinden und über den Verlag: Hubert Brunnengräber, 64653 Lorsch, Eichendorffstraße 22, Telefon 06251-54122,
www.brunnengraeber-online.de, ISBN 978-3-9811444-1-3, 12,80 EUR.
Abschließend informierte Mudaus Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger über eine erfreuliche Neuerung in der Außenstelle – hier ist seit April ein neuer Mitarbeiter im Team des Geo-Naturparks - Jochen Babist, Odenwald-Kenner und bereits seit Jahren in Geopark-Projekte mit eingebunden - tätig, um die Mitgliedskommunen im Süden und Osten der über drei Bundesländer reichenden Region optimal zu betreuen.