Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

30 Jahre Mudauer Jugend e.V.

Mudau. (lm) Aller Ehren wert war nach Aussage von Kreisjugendreferent Reiner Wirth die Organisation des dreitägigen Festes aus Anlass von 30 Jahre Mudauer Jugend e.V., das mit großem Anstand über die Bühne gegangen sei.

Besonders bemerkenswert fand Wirth die Tatsache, dass ein Jugendverein der offenen Jugendarbeit bei der heutigen Konkurrenz der modernen Medientechnik überhaupt sein 30jähriges Bestehen feiern könne. Kein Wunder, dass der Landrat, der leider nicht persönlich seine Glückwünsche zum Geburtstag aussprechen könne, sich würdig durch „Hoch Achim“ habe vertreten lassen. Im Namen der Gemeindeverwaltung überbrachte Bürgermeisterstellvertreter Eugen Friedel die Glückwünsche für den Verein, der vor 30 Jahren im „Bahnhof“ seine Anfänge hatte und nun im „Bauhof“ zu neuen Höhen aufgeschwungen sei,. Mathias Geiger dankte als 1. Vorsitzender des Verein allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen hatten, ganz besonders seinem Stellvertreter Julian Scheiwein. Durch das Amt des 1. Vorsitzenden, das er sich bei weitem nicht so anstrengend vorgestellt habe, hätte er den Verein und seine Zielsetzung der Gemeinschaft, Geborgenheit und Unterhaltung ein zweites Mal entdeckt. Gleichzeitig habe er sehr viel gelernt und festgestellt, dass dieser Jugendverein geradezu prädestiniert für die heute überlebenswichtige Aufgabe ist, Jugend auf den Leistungsdruck der Berufswelt und den Weg zum Erwachsen werden vorzubereiten. Anschließend oblag Mathias Geiger die schöne Aufgabe, mit Unterstützung von Reiner Wirth und Eugen Friedel eine ganze Reihe Mitglieder für deren Treue zum Verein mit Urkunden auszuzeichnen, darunter sogar als Gründungsmitglieder Uwe Henn und Werner Schell. Für 10jährige Mitgliedschaft wurden geehrt Edgar Baumann, Anna und Carlo Di Lenarda, Christian Ehrmann, Manuel Friedel, Tobias Hauk, Rainer Hess, Christian Kannheiser, Johann König, Simon Niemesch, Marcel Pasour, Silke Püchner, Moritz Sacher, Jürgen Sarosi, Dieter Throm, Andreas Unseld, Tarek Vifcerenko und Dominic Wilske. Für 15 Jahre wurden ausgezeichnet: Karim Benalia, Mario Bierl, Christian Dambach, Tobias Dambach, Timo Drabinski, Andreas Galm, Timo Gebel, Jan Gimbert, Thomas Grimm, Hans-Peter Haibt, Benjamin Hartl, Timo Huberty, David Lehmann, Raffael Leopold, Michael Mechler, Stefan Mill, Marco Müller, Karsten Münch, Florian Niemesch, Patrick, Noz, Hendrik Peterhänsel, Sven Püchner, Heiko Schork, Andreas Schubert, Frank Späth, Throsten Throm, Christian Sämann und Daniel Sämann. Seit 20 Jahren sind dem Jugendverein treu verbunden Michael Ehrmann, Thorsten Fischer, Mario Gaibler, Sandra Gräber, Michael Heinrich, Jürgen Hess, Markus Hohn, Willi Knapp, Achim Mechler, Andreas Mechler, Jochen Menges, Richard Neubrandt, Thomas Ruef, Volker Schell und Volker Scheuermann. Und ein rundes Vierteljahrhundert gehören Helmut Korger, Roland Maar und Rolf Schwing dem Verein „Mudauer Jugend e.V.“ an.