Schriftgröße: a a a | SitemapDatenschutz | Impressum | Kontakt
Seite drucken

"Klein gegen Groß" beim Sommerfest des VfR Scheidental

Scheidental. (lm) Für ihr jährlich stattfindendes Sportfest lassen sich die Verantwortlichen des VfR Scheidental immer ein ganz besonderes Highlight einfallen, immer etwas für Kinder und meist auch etwas Soziales. Pandemiebedingt fallen die örtlichen Sportfeste und damit auch das in Scheidental aus, doch das regte die Kreativität der Vorstandschaft noch ein bisschen mehr an, und so plante man kurzfristig - mit dem Wissen um die immensen hygienischen Anforderungen - ein kleines Sommerfest. Im Mittelpunkt stand dabei am vergangenen Samstag ein Kindernachmittag der Kinderturngruppen des VfR Scheidental unter dem Motto „Klein gegen Groß“, das Verbandspokalspiel Wagenschwend gegen Schloßau am Sonntag, sowie kulinarische Verköstigung in Form eines Barbecues. Hier ergänzte man das gewohnte Sportfestessen mit Bratwurst durch hausgemachte Veggieburger und Pulled Pork Burger mit amerikanischem Krautsalat. Im Zuge eines Projektwettbewerbes hatte die Firma Mosca dem VfR Scheidental einen hochwertigen Räucherofen gespendet, mit dem das Pulled Pork perfekt zubereitet werden konnte. Der Kindernachmittag am Samstag war von den Übungsleiterinnen der vier VfR-Kinderspiel- und Kinderturngruppen unter der Leitung von Marina Krotz als Vorstand Breitensport organisiert worden, und man nutzte für die acht Stationen die ganze große Fläche des Sportplatzes. Teilnehmen konnten hier die Kinder der einzelnen Gruppen zusammen mit einem Erwachsenen, wie beispielsweise Mama, Papa, Onkel, Tante, Oma oder Opa. Bei den einzelnen Spielstationen wurde dann gegeneinander gespielt, und natürlich gingen am Ende „die Kleinen“ als klare Sieger hervor, und sie brachten die „Großen“ ganz schön außer Atem und bei Kaiserwetter auch ins Schwitzen. Als Belohnung für den unermüdlichen Einsatz gab es dann für alle Kinder ein Eis. Unter den vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln ließ man den Samstag dann bei einem gemütlichen Beisammensein ausklingen, bevor es Sonntagnachmittag mit dem Verbandspokalspiel weiterging. Hier trafen beim Lokalderby der SV Wagenschwend und der FC Schloßau aufeinander. Nach langer sportlicher Pause war den Zuschauern anzumerken, wie sehr sie solche Veranstaltungen vermisst hatten.